edulabs NRW's cover image

edulabs NRW: Hate Speech & Fake News

Hosted by edulabs NRW

Tweet Share Share

Thema dieses Treffens: Hate Speech & Fake News

+++ Die Veranstaltung findet ONLINE statt +++

Soziale Netzwerke und Messenger werden leider immer öfter für Mobbing, Diffamierungen, Hate Speech und Fake News missbraucht. Das Internet wird zu einem Ort, in dem sogenannte „Trolle“ oder „besorgte Bürger*innen“ rassistische Hetze, Beleidigungen und Unwahrheiten verbreiten. In Zeiten von Pandemien, wie dem Corona-Virus oder anderen (Natur-)Katastrophen wird es zunehmend wichtiger Fake News zu erkennen, diese nicht zu teilen beziehungsweise zu melden. Vieles wird aber leider nicht gemeldet, Hassreden nicht zur Anzeige gebracht oder gelöscht – häufig weil eine schweigende Zuschauermenge sich nicht traut, etwas entgegenzusetzen bzw. zu widersprechen. Wie das genau geht, sich in Communities zu organisieren, Fake News zu enttarnen und wo eine Meldung oder Anzeige sinnvoll sein kann, wird Euch der Medienpädagoge Heiko Wolf am 18.02.2021, von 18:00 bis 19:30 Uhr zeigen. Anschließend wollen wir auch bei diesem Treffen Erfahrungen aus dem Bereich der digitalen bzw. zeitgemäßen Bildung in Düsseldorf und NRW austauschen.

INTERESSE? Dann schreib' kurz an edulabs@dermedienwolf.de - Heiko Wolf wird Dir dann einen Link zum Konferenz-Raum schicken.

==

Alle edulabs-Treffen sind hier dokumentiert: http://ogy.de/edulabsNRWdoku

==

Willst du ein eigenes Bildungsprojekt umsetzen oder bei einem bestehenden Team-Projekt mitarbeiten?

Bei unseren Community-Treffen bekommst du wertvolles Feedback und aktive Unterstützung. Zusätzlich bieten wir dir eine unabhängige Plattform, auf der du deine freien Bildungsmaterialien mit der Welt teilen und weiterentwickeln kannst.

Wir freuen uns auf dich!

Time:
Feb. 18, 2021, 6 p.m. - Feb. 18, 2021, 8 p.m.

Comments

Attendees (1)

Heiko Wolf Yes
Host

Photos